Tierheilpraktiker –
was ist denn das?

Wer wissen will, wie Tierheilpraktiker arbeiten und welche Therapieformen sie anwenden, den laden wir herzlich ein zum kostenfreien Kundenvortrag "Grundlagen der Tierhomöopathie", der in unseren Räumlichkeiten (Dieburger Str. 75, 64287 Darmstadt) am Montag, den 20. November 2017, um 19.00 Uhr stattfinden wird. Zur Planung bitten wir vorab um entsprechende Anmeldung.
Weitere Informationen

Allergien bei Hunden

Leidet Ihr Hund unter juckenden Hautveränderungen? Kommt es vielleicht sogar zu Durchfall, Erbrechen, Blähungen und Bauchschmerzen? Dann könnte Ihr bester Freund unter einer Futtermittelallergie leiden. Um Gewissheit zu erhalten und Abhilfe schaffen zu können, bietet sich in solchen Verdachtsfällen eine sogenannte „Eliminationsdiät“ an. Mehr

Kluge Hunde tragen Brille

Augengläser für unsere vierbeinigen Freunde? Was im ersten Moment wie ein Scherz wirken könnte, ist nicht selten eine medizinische Notwendigkeit. Bei einer chronischen Bindehaut- oder Hornhautentzündung sowie bei weiteren Augenerkrankungen können Hundebrillen von Rex Specs die empfindlichen Sehorgane vor UV-Strahlung und anderen Umwelteinflüssen schützen. Darüber hinaus bieten sie Hunden, die viel im Unterholz herumstöbern, Sicherheit vor Augenverletzungen. Als sinnvoll haben sich die Brillen zudem bei längeren Aufenthalten in den Bergen, im Schnee und am Meer erwiesen. Nicht zuletzt schützen die Gläser Tiere in offenen Fahrzeugen – zum Beispiel Cabrios oder Motorradbeiwagen – vor Fahrtwind und Steinschlag.

Ganz neu ist die Idee mit den Hundebrillen übrigens nicht: Bergführer in den Alpen haben schon Anfang des 20. Jahrhunderts Sonnenbrillen benutzt, um Lawinensuchhunde vor Schneeblindheit zu schützen. Heute kommen Hundebrillen unter anderem bei Diensthunden von Armee, Grenzschutz und Polizei zum Einsatz. Die modernen Schutzbrillen von Rex Specs sind speziell an die Form von Hundeköpfen angepasst und in verschiedenen Größen erhältlich. Mehr

Liegen bei Ihrem Liebling die Nerven manchmal blank?

Auch Tiere leiden unter Stress. Manche Hunde vertragen es zum Beispiel nicht, wenn sie in eine ungewohnte Umgebung kommen oder wenn sich im gewohnten Zuhause etwas ändert. Eine Urlaubsreise kann empfindsame Vierbeiner ebenso in Unruhe versetzen wie unbekannte Geräuschkulissen. Selbst liebe Gäste, die zu einer Familienfeier geladen sind, werden für Tiere mitunter zu Schreckgespenstern.
Es gibt viele Ursachen, die den tierischen Alltag aus dem Gleichgewicht bringen. Für solche Situationen oder Phasen gibt es von Dr. Haps die Nahrungsmittelergänzung „Eris Dog Mood“. Die Tabletten können dem Tier direkt oder zerkleinert über das Futter gegeben werden. Zur Unterstützung der Entspannung von stressempfindlichen Hunden enthält „Eris Dog Mood“ Magnesium für die Relaxation von Nervenimpulsen sowie die Vitamine B1 und B2 – bekannt als wichtige Bausteine für ein intaktes Nervensystem. Dazu kommen unter anderem noch die essentielle Aminosäure Tryptophan, die zur besseren Stressresistenz beiträgt, sowie ausgewählte Kräuter wie Hopfen und Melisse. „Eris Dog Mood“ für ein entspanntes „Hundeleben“ gibt es ab sofort in unserer Apotheke.

Tipps vom Tierapotheker

Wie kriegt man eine Katze dazu, ihre Wurmpaste zu fressen? Und warum ist Struppis Fell in jüngster Zeit so stumpf? Tierhalter fragen oft den Apotheker oder die Apothekerin ihres Vertrauens, wenn es um gesundheitliche Probleme von Haustieren geht. Doch was kann man den Hilfesuchenden verantwortungsvoll antworten?

Der Tiergesundheits-Apotheker Alexander Jaksche hat in seinem Buch „Vierbeinige Lieblinge in der Apotheke“ 66 häufige Fragen zur Tiergesundheit gesammelt und ausführlich beantwortet. Mit dieser Hilfe können Apothekerinnen und Apotheker ihren Kunden nun auch bei Tierleiden beistehen.
Angesichts des seit Jahren kontinuierlich wachsenden Markts für Tiergesundheit ist das Buch eine Hilfestellung, um mit überschaubarem Aufwand eine Nische zu besetzen, alte Stammkunden zu binden und neue zu gewinnen.
„Vierbeinige Lieblinge in der Apotheke“ ist im Buchhandel erhältlich oder direkt beim Verlag.

Alexander Jaksche: „Vierbeinige Lieblinge in der Apotheke“
113 Seiten, 38 farbige Abbildungen und 4 Tabellen, kartoniert
Deutscher Apotheker Verlag, 2017
Preis: 19,80 Euro

Wenn die Verdauung bei Hunden mal durchhängt

Stimmt es in Magen und Darm nicht, dann fühlen sich Hunde genauso unwohl wie Menschen. Das Tier wirkt angeschlagen und verspürt nur wenig Lust auf seine Mahlzeiten. Die Ursachen für solche Beschwerden können vielfältig sein: Falsche Ernährung, Futterumstellung oder Stress verursachen mitunter Störungen im Verdauungstrakt.

Abhilfe kann hier die Nahrungsmittelergänzung „Eris Dog Digest“ von Dr. Haps bieten. Präbiotika wie Fructooligosaccharide, Mannanoligosaccharide und Joghurtkulturen stärken die Mikrobiota des Verdauungstrakts und verbessern die Nährstoffaufnahme. Damit unterstützt „Eris Dog Digest“ die Darmtätigkeit und fördert zugleich das Wohlbefinden Ihres Hundes. Die Dr. Haps-Nahrungsmittelergänzung „Eris Dog Digest“ erhalten Sie ab sofort in unserer Apotheke.

Sparaktion: Pfotenpflege
für Hunde und Katzen


Das Leben in der Stadt ist insbesondere für Hundepfoten eine echte Herausforderung: Harte Bürgersteige, auf denen kleine Steinchen, im Winter Streusalz oder gar Glasscherben liegen, können das Laufen zur Tortur machen und zu ernsthaften Verletzungen führen. Deshalb empfehlen wir Frontline Pet Care Pfoten- & Ballenschutz für den Schutz und die Pflege von Hunde- wie auch Katzenpfoten. Der Balsam schafft eine schützende Zinkoxid-Barriere für spröde und rissige Pfoten und eignet sich ideal zur Vorsorge im Winter als Schutz gegen Streusalz, Splitt, Eis und Schnee.

Eine Tube (100 ml) Frontline Pet Care Pfoten- & Ballenschutz erhalten Sie exklusiv in unserer Apotheke (nicht im online-Shop) zum verbilligten Aktionspreis von 7,99 Euro (statt 9,85 Euro).

Unser Partnershop

Sie haben keine Zeit, um für Ihren tierischen Freund einzukaufen? Dann nutzen Sie doch einfach unseren Partnershop OrganicVet. Der hat rund um die Uhr für Sie geöffnet. Bestellungen sind unkompliziert und werden schnell geliefert. 

Artgerechte Ernährung gibt es hier!

 

Das kennen Sie sicher aus eigener Erfahrung: Schon ein kurzer Blick auf die Inhaltsstoffe von Fertiggerichten verdirbt einem den schönsten Appetit.

Immerhin: Sie können sich über etwaige Unverträglichkeiten und den Ernährungswert von Produkten informieren, aber Ihr Haustier? Um eine artgerechte Ernährung zu erleichtern, haben wir einen speziellen online-Shop für tiergesunde Nahrungsmittel eröffnet. In unserem PET-fit-Shop finden Sie (fast) alles, was Hunde oder Katzen gesund und glücklich macht.

 

Zeckenschutz ohne Chemie

Mit der warmen Jahreszeit kommen die Plagegeister. Und viele Hundebesitzer fragen sich, wie sie ihre Vierbeiner vor Zecken am besten schützen können. Denn nicht jeder mag zu den üblichen Halsbändern oder Spraydosen greifen, die mit chemischen Wirkstoffen kleine Blutsauger bekämpfen.
Als Alternative bieten sich Bernstein-Halsbänder von Amberdog an. Viele Tierärzte und tausende Hundehalter schwören bereits auf die – bisher nicht wissenschaftlich nachgewiesene – Wirkung der Bänder. Zwei Mechanismen sorgen laut Hersteller für den Zeckenschutz: Zum einen laden sich Bernsteinstücke bekanntermaßen durch Reibung elektrostatisch auf. Diese geringe Aufladung, die weder von Hunden noch von Menschen bemerkt wird, wehrt Zecken ab. Zudem entwickelt der Bernstein durch Reibung einen für Menschen angenehmen Geruch, den die kleinen Quälgeister meiden. Mehr zum Thema Zeckenschutz erfahren Sie in unserer Apotheke an der Mathildenhöhe.

Wenn die Katze Kummer macht

Selbst in den besten Haushalten kann es vorkommen, dass Katzen unerfreuliche Verhaltensweisen an den Tag legen. Aggressionen gegen Menschen und Artgenossen, Unsauberkeit, nächtlicher Radau oder die Beschädigung von Einrichtungsgegenständen sind die wohl häufigsten Probleme, die das Zusammenleben mit den Samtpfoten stören. In solchen Fällen kann Katzenflüsterin Carmen Schell helfen. Die Tierpsychologin bittet ihre Vierbeiner zwar nicht auf die Couch, findet aber dennoch Wege, die zu einem harmonischen Miteinander von Katze und Mensch führen.  Mehr 

Kleine Belohnungen sollten immer tiergerecht sein

Manchmal haben sich Bello und Co. einfach eine kleine Belohnung verdient. Weil sie zum Beispiel besonders brav waren oder weil sie eine schwierige Aufgabe bestanden haben. Doch Vorsicht: Nicht alles, was schmeckt, tut den Tieren auch gut. Deshalb bei Leckerlis immer darauf achten, dass diese artgerecht sind. Eine große Auswahl tiergerechter und leckerer Belohnungen finden Sie in unserem Webshop für artgerechte Tiernahrung - übrigens auch für Katzen.

Auch Tiere brauchen starke Zähne

Zahngesundheit ist nicht nur ein wichtiges Thema für uns Menschen, sondern auch für Tiere. Denn Hund, Katze und Co. leiden genauso wie wir unter Schmerzen und Zahnfleischproblemen. Das können Sie aber mit der richtigen Vorsorge verhindern. Welche Möglichen der Prävention es gibt und was für Ihr Tier besonders empfehlenswert ist, das erfahren Sie alles in der Apotheke an der Mathildenhöhe. Wir informieren Sie zudem gerne über neueste Entwicklungen wie etwa Ultraschallzahnbürsten, aber natürlich auch über altbewährte Mittel für gesunde und starke Zähne. Selbstverständlich stehen wir Ihnen darüber hinaus bei allen weiteren Fragen der Tier(zahn)gesundheit zur Verfügung.